Protestmarsch & Podiumsdiskussion für eine lebenswerte Südstadt

Etwa 150 Menschen nahmen am 20.09.2019 an unsererm Protestmarsch durch die Südstadt teil. Viele selbsgemachte Plakate und Transparente waren zu sehen. Teilweise lautstark mit der Unterstützung der jüngsten Teilnehmer ging es durch unser Viertel. Lesen sie dazu die Presseberichterstattung.

DIe Podiumsdiskussion im Anschluß sehen wir als großen Erfolg an. Konnten wir doch dadurch erstmalig einen wirklichen Dialog zwischen Anwohnern und Politikern erreichen. Rund 100 Anwohner stellten Vertretern aus 6 Ratsfraktionen in der gut gefüllten Mensa Fragen. Über 2,5 Stunden wurde sehr sachlich und emotional diskutiert. Zu jeder Zeit blieb es trotz enormer Meinungsunterschiede sehr fair. Teilweise wurde noch über eine Stunde nach der Veranstaltung mit der Politik weiter diskutiert. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern aus der Politik und unseren Gastgebern vom Studierendenwerk ganz herzlich! Vor allem aber bei all den Fragestellern.

css templates